Startseite Sparten Handball Mannschaften 1. Damen

1. Damen - Regionsoberliga




Lila Eulen flattern nach Travemünde




Am vergangenen Freitag war es endlich so weit. Zum ersten Mal machten sich die lila Eulen auf den Weg zum Beachhandball Cup nach Travemünde. Noch bei super Sonnenschein kamen wir an und wurden wenig später von einem kräftigen Schauer überrascht. Dies machte uns gar nichts, kurzerhand wurde das Gegrillte einfach im Vorzelt verzehrt. Am Abend wurde dann auf der Playersparty ordentlich das Tanzbein geschwungen, bevor es am frühen Samstag zum ersten Spiel an den Ostseestrand ging. Leider konnten wir nur 4 unserer 5 Spiele die angesetzt waren ausführen, da ein ordentlicher Regenschauer mit Gewitter in Anmarsch war. So wurden wir kurzerhand in eine anliegende Turnhalle evakuiert und konnten nach Ca. 1 Stunde wieder in unsere Zelte. Zur Feier des Tages wurde dann Pizza bestellt und zum Abschluss nochmal das Tanzbein geschwungen. Am nächsten Tag bauten wir fix unsere Lager ab bevor wir dann am Sonntagmorgen unser Nachholspiel vom Samstagabend hatten. Drei Spiele folgten dann am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein und angenehmer Brise. Ganz beflügelt von dem schönen Wetter gewannen wir dann auch noch zwei Spiele.
Am Ende wurde dann noch schnell eine elegante Pyramide gebaut und somit war das Wochenende schon wieder vorbei. Danach flogen wir dann gen Heimat.

Viele Grüße

Eure Lila Eulen (1.Damen)



Bericht zur Saison 2015/16

Neue Saison – neue Liga – neues Glück

Die 1. Damen findet zurück in die Erfolgsspur

 

Nachdem die Saison 2014/2015 mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz endete, starteten wir zunächst ohne große Erwartungen in die neu formierte Regionsoberliga mit insgesamt 12 Mannschaften. Nach einer sehr laufintensiven Vorbereitung gemeinsam mit der 2. Damen und der eigenen A-Jugend konnten wir die neue Saison mit einem Kader von 17 Spielerinnen beginnen. Kim Behrmann aus der 2. Damen komplettierte den ansonsten teilweise dünn besetzten Rückraum.

Die Saison begann zunächst wenig erfolgreich mit fünf Niederlagen in Folge. Langsam kamen Erinnerungen an die vorherige Saison hoch... Doch wir ließen uns davon nicht beirren und erkämpften uns mit starker Leistung und Kampfgeist den ersten Sieg gegen den zu dem Zeitpunkt Tabellenzweiten. Anschließend konnten wir vor allem durch eine kompakte Abwehr und einer verbesserten Chancenverwertung weitere Siege einfahren und wichtige Punkte auf unserem Konto verbuchen. Leider war nicht jedes Spiel von Erfolg gekrönt – insbesondere die Leistungen im Angriff gilt es demnach in der kommenden Saison weiter zu optimieren. Alles in allem konnten wir uns am Ende der Saison einen guten 6. Platz im Mittelfeld der Regionsoberliga sichern. Dieses haben wir auch unseren A-Jugend-Spielerinnen zu verdanken, die uns immer tatkräftig unterstützten und mit ihren Toren einen maßgeblichen Anteil an den Siegen hatten. Vielen Dank für eure tolle Leistung!

Leider musste unser Neuzugang Kim Behrmann nach der Hinrunde verletzungsbedingt pausieren. Außerdem verletzte sich unsere Kreisläuferin Rebekka Kanenbley bereits in der Vorbereitung, wobei nach der Genesung eine weitere gute Nachricht nicht lange auf sich warten ließ: Wir freuen uns schon auf den Handball-Nachwuchs J Erfreulicherweise konnte Lena Frenser, die sich in der vorherigen Saison einen Kreuzbandriss zuzog, wieder ins Training einsteigen und wird uns hoffentlich ganz bald wieder voll zur Verfügung stehen.

Und nun zu unserem Trainer, ohne den wir nach der letzten Saison vermutlich weiterhin vergeblich den Weg zurück in die Erfolgsspur suchen würden… Nachdem Karsten Voigt uns in der letzten Zeit der erfolglosen Saison 2014/2015 tapfer zur Seite stand, konnten wir mithilfe von intensiven Trainingseinheiten viele Mängel aus der Vorsaison beseitigen und als Mannschaft mit dem neuen Trainer weiter zusammenwachsen. Da Karsten uns berufsbedingt nicht bei jedem Spiel und Training coachen konnte, möchten wir uns auch nochmal bei Thomas Schlenker bedanken, der uns in diesen Fällen als Coach auf der Bank unterstützt und auch den einen oder anderen Freitagabend mit uns in der Halle verbracht hat.

Ein weiterer Dank gilt unseren Sponsoren, durch die wir seit Beginn der Saison in neuen Outfits glänzen können. Dabei statteten Lange & Lossau sowie Korte und Meyer uns mit neuen Trainingsanzügen aus. Dank der Classic Tankstelle und Davide durften wir uns auch über neue Trikots freuen.

Auch neben dem Spielgeschehen wurde uns diese Saison nie langweilig. Wir durften uns regelmäßig im Loft Achim beim Bodypump quälen lassen und uns über den Muskelkater unseres Lebens freuen. Doch es gab auch etwas entspanntere Aktivitäten, wie den Ausflug zum Frauenbundesligaspiel nach Oldenburg, die jährliche Weihnachtsfeier und eine tolle Abschlussfahrt. Selbstverständlich gehört auch in diesem Jahr das alljährliche Beachen dazu und wir freuen uns bereits jetzt darauf, den Strand von Travemünde unsicher zu machen.

Durch unvermeidbare Umstände mussten wir seit November letzten Jahres das Training in die Grundschulhalle des TSV Völkersen verlegen und freuen uns deshalb umso mehr, in der neuen Saison wieder in den heimischen Hallen trainieren zu dürfen und spielerisch weiter zusammenzuwachsen. Doch leider bringt so ein Saisonende auch immer einen Abschied mit sich. Darum wünschen wir Johanna Riedel alles Gute für die Zukunft; Du bist jederzeit wieder herzlich willkommen!

Die 1. Damen

 

Kader 2015/16

Nummer

Name

Position

10

Behnken, Ines

RM

14

Behrmann, Kim

RR/RL

81

Brüggemann, Sonja

RA/LA

21

Degener, Jasmin

KL

9

Frenser, Lena

RL

 

Haase, Beeke

TW

6

Hellwinkel, Fenja

RM

5

Horning, Miriam

KL/RR

8

Junge, Svea

RM

2

Kastens, Fabienne

RA

3

Krauss, Iris-Susanne

LA

4

Meyer, Anna-Lena

RR/RL

17

Oetting, Vivian

RA

15

Rehbock, Sabrina

RA

 

Riedel, Johanna

LA

 

Schlenker, Julia

TW

7

Schmincke, Jana

RL

24

Schwarz, Monique

LA

 

Vogelsang, Anna

 

 

Voigt, Karsten

Trainer

 



letzte Aktualisierung: 21.08.16 | Seitenaufrufe: 27825 | Besucher Nr. 3311697